Natur-Therapie

Du steckst so sehr im Hamsterrad, dass du dir überhaupt nicht vorstellen kannst, eine Aufgabe liegen lassen zu können?

 

Dann wird es höchste Zeit für Waldtherapie.

 

Hier ist Zeit für etwas Neues. 

Auch wenn du dir nicht vorstellen kannst, wie sich ein Leben in genussvoller Ruhe anfühlt, die ersten kleinen Schritte zu deinem neuen Leben machen wir zusammen.

"In den Wäldern sind Dinge, über die nachzudenken man jahrelang im Moos liegen könnte."(Franz Kafka)

Natur-Therapie wirkt. Unmittelbar.

  • Gehst du selten in die Natur, obwohl du ahnst, dass es dir gut täte?
  • Bleibst du oft grübelnd zuhause, weil du nicht alleine raus willst, Begleitung und Gespräche dir auch zu anstrengend sind?
  • Oder hast du gerade niemand zum Reden und möchtest eine schöne Zeit in der Natur mit einem stärkenden Austausch verbinden?
  • Findest du aufgrund von Stress keine Zeit für Entschleunigung?
  • Bist du Angstpatient und kommst nirgendwo mehr hin, weil du dich nicht allein vor die Tür traust?
  • Bist du in Trauer und suchst Entlastung von den schweren Gefühlen?
  • Bist du an Krebs erkrankt und willst von den vielfältigen gesundheitsfördernden Effekten der Natur profitieren?
  • Seid ihr ein Paar, das wieder mehr wertvolle Zeit miteinander verbringen möchte?

    Was auch immer der Grund ist: ich begleite dich und biete dir dafür den passenden Rahmen: Entweder ohne Schwerpunkt 'Gespräch', aber mit schönen Impulse der Stille, während ich dich achtsam und ruhig begleite. Alternativ stärkende Gespräche im Wald, Gemeinschaft statt Einsamkeit, Mut wieder vor die Tür zu gehen ohne Angst,  Auseinandersetzung mit einem Thema mit Hilfe von Naturbildern, einen literarischen Spaziergang mit Teezeremonie oder anderes. Ruf  mich an und lass uns besprechen, welche Auszeit du brauchst!

Der Wald hat ganz besondere Wirkungen, die seit einiger Zeit wissenschaftlich untersucht werden. 

 

In der Naturtherapie wird Ratsuchenden von einem fundiert ausgebildeten Therapeuten auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten Verfahrens unter Einbeziehung der Natur/des Waldes weiter geholfen. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie verfüge ich sowohl über fundierte Kenntnisse in der Psychotherapie mit verhaltenstherapeutischem Hintergrund und Coaching-Techniken, nutze aber auch die Natur selbst für deine Entwicklungs- und Veränderungsprozesse und habe hierfür spezialisiertes Wissen durch einschlägige Ausbildungen und Fachwissen im naturtherapeutischen Bereich.

 

So bietet die Natur einen Rahmen, der von vornherein achtsamkeitsfördernd und wirksam ist und ich baue darauf mit den entsprechenden Methoden und Interventionen auf. Meine Haltung ist von Wertschätzung für Mensch und Natur geprägt. Sich selbst als Teil der Natur zu verstehen, statt die Natur nur von außen zu betrachten, ändert die innere Beziehung und das Erleben und diese Haltung spiegelt sich auch positiv in der  Fürsorge für Körper, Geist und Seele. Ob bei Depressionen, Trauer oder sonstiger seelischer Überforderung, in der Natur bist du gut aufgehoben. 

 

Mein Angebot für draußen gilt immer, außer bei Extrem-Wetterlagen.

Lerne von der Geschwindigkeit der Natur. Ihr Geheimnis ist Geduld." (Ralph Waldo Emerson)

 

Stressbewältigung in der Natur

Als medizinisch-therapeutischer Natur- und Wald-Gesundheitstrainer und Naturachtsamkeitstrainerin begleite ich dich im Wald auf besondere Weise.

 

Hildegard von Bingen meinte dazu: "Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit, und diese ist Grün."

Onko? - Logisch! Natur-Resilienz für Krebspatienten

"PROBLEME SIND CHANCEN IN ARBEITSKLEIDUNG" (HENRY J. KAISER)

 

Dein Nutzen:

Sich den Wald zum Freund machen? Immer mehr Menschen entdecken den positiven Effekt des Waldes für sich. Doch besonders onkologische Patienten können besonders davon profitieren, wie Professor Qing Li von der Universität Tokio herausgefunden hat. Das Immunsystem kann unter gewissen Voraussetzungen im Wald gestärkt werden, die Produktion von Killerzellen und Anti-Krebs-Proteinen angeregt werden. Was du aus der Gruppenteilnahme ziehen kannst? 

Jede Menge positive Effekte!

 

Inhalte:

 

  • Onko?logisch!- Netzwerken macht stark
  • Genussvolle Stationen der Lebenslust
  • Achtsamkeit und Resilienz
  • Schnecken-Tempo mit Genuss
  • Atem ist Leben
  • Heraus aus der Grübelschleife
  • Akzeptanz der Situation 
  • Natur-Rituale der Achtsamkeit
  • Transfer in den Alltag
  • Loslassen und positiv in die Zukunft schauen
  • Achtsam genießen
  • Innere Harmonisierung
  • Die Sinne öffnen für das Leben im Hier und Jetzt
  • Achtsam die Zeichen der Erneuerung wahr nehmen
  • Halt und Zuversicht finden

 

 

Wir machen uns die vielfältigen positiven Effekte der Natur auf den Körper in dieser Naturzeit zunutze. In stärkender Gemeinschaft verbringst du eine Auszeit von den sorgenvollen Gedanken und bekommst Gelegenheit, dir neues Gesundheitsbewusstsein anzueignen. Dabei ist Raum für alles, was dich gerade bewegt, mit dem Fokus auf Stärkung.

 

Genieße Augenblicke der Freude im Hier und Jetzt.

 

Bei psychologisch begleiteten Achtsamkeits-Spaziergängen in der Natur erlebst du Verbundenheit mit der Natur, verstehst die Voraussetzungen für Resilienz (Psychische Widerstandsfähigkeit) mit der Natur als Vorbild, du kannst dich aufrichten und neue Zuversicht gewinnen.

Im Wald-Raum teilst du positive Erfahrungen in einer herausfordernden Zeit mit gleichgesinnter Gemeinschaft in Verbundenheit.

 

Die Wald-Zeit ohne Anforderungen und Druck bringt dich in Kontakt mit dem, was wesentlich ist bei deinen Lebensfragen.

Der Schock der Diagnose, das Gedankenkarussell, die Sorge über die Zukunft sind vielen Krebspatienten bekannt. Erfahre mehr über die hilfreichen und entlastenden Wirkfaktoren der Achtsamkeit in Theorie und Praxis.

 

Termin:

20.4.2024 und 27.04.2024,  2 Termine, je 2 Stunden

jeweils samstags von 10 – 12.00 Uhr

Treffpunkt:

Hennef, genauere Angaben bitte per eMail anfordern

Kosten:     

59,- EUR

Kontakt:     

Karin Lörsch, www.praxis-karin-loersch.de, Telefon: 0171 / 477 1921

Anmeldung:

e-Mail an info@praxis-karin-loersch.de oder über das Kontaktformular

 

 

Wald-Wellness für Einzelpersonen und Paare ist ein Angebot für mehr Leichtigkeit und Zufriedenheit.

Warum Achtsamkeit in der Natur ?

Naturerleben im Bereich Prävention:

Abgestimmte Übungen, Erlebnis-Wald-Spaziergänge, Achtsamkeit, Wahrnehmung mit allen Sinnen, Auswirkung der Waldatmosphäre auf den Körper, Stressbewältigung bei stressbedingten Krankheiten, Meditation, Atem- und Bewegungsübungen, Augenentspannung.

Gesundheits-Förderung, Wahrnehmungs- und Genusstraining, Selbst­kompetenz-Training, Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung, Entspannung.

 

Medizinischer Ansatz:

- Verringern von Depressionssymptomen

- Stärken von Gedächtnis/ Konzentration

- Stimmungsaufhellung

- Beruhigung des vegetativen Nervensystems

- Stärkung des Immunsystems

- Überwindung von Einsamkeitsgefühlen

- Stärkung von Selbstvertrauen

- Therapie in der Waldumgebung

 

ZIELE:

Wir nutzen die Heilwirkung des Waldes, um deine Resilienz zu stärken. Die positive Wirkung des Waldes wirkt ganzheitlich auf emotionaler, kognitiver

und zwischenmenschlicher Ebene. Bei psychosomatischen und psychischen Störungen stellt sie eine wirksame Unterstützung dar. Diese Methode eignet sich auch als therapeuti­sche Ergänzung beispielsweise bei Burn-out, Stress, Angstzuständen sowie bei onkologischen Erkrankungen. Naturtherapie z.B. kann als Alternative zu herkömmlichen Gesprächs- Therapieformen eingesetzt werden.